Un-affected
Gratis bloggen bei
myblog.de

» Herzlich Willkommen

» Un-affected » Un-berührt » Un-geschrieben » Un-möglich » Un-bestellt » Un-dankbar

» Unberührt

Dani, knappe 18, Österreich, verrückt, zickig, vorlaut & oft doch das komplette Gegenteil. Verträumt, verliebt, vergeben ♥, kindisch, naiv. Denken, statt sagen.
Schülerin, Tochter & große, sowie kleine Schwester.
Schwarz, weiß, blau, grün und violett sind meine Farben.

» Ungelinkt

Wenn du Lust hast, mich zu verlinken, dann benutz doch diesen Button hier. Wenn du Bock auf Affischaft hast, dann schreib mir doch ein Kommentar!

» Unzählbar

Tage wieder vereint.
935 Tage waren wir getrennt.
Tage Andy. <3

» Unberührt


Ich bin Daniela, 17 Jahre alt, im April 1990 geboren, sprich: Widder, was wohl ein Grund ist, dass ich sehr stur und bockig werden kann & ich am liebsten immer all das durchsetzen will, was ich mir in den Kopf gesetzt hab. Derzeit besuch ich eine Handelsschule in Wien, wohne aber ca. 20km südlich von dieser Stadt in einem kleinen Weinort.

Meine Augenfarbe ist braun und ich habe dunkelbraune Haare. Bin 1,74m groß und... stattlich gebaut. *hust* Ich liebe es, wenn mich liebe Menschen zum Lächeln oder zum Lachen bringen und bin deswegen auch gerne mal unter manch Leuten, wobei ich aber sagen muss, dass ich so ziemlich die wenigstens leiden kann, da ich doch sehr anspruchsvoll bin und aus solch Gründen sehr schnell genervt sein kann.

Ich höre sehr gerne Musik (unter anderem: My Chemical Romance, Die Toten Hosen, Planlos und Bushido), lese (vor allem Mangas und Reality Bücher), zeichne, treff mich gern mit Freunden, schau viel fern (King of Queens, Talk Talk Talk, allgemein Comedy Sachen, Anime & Horrorfilme) und auch so manches mehr.

Ich bin außerdem der Meinung, dass es die perfekte Zeit nur einmal, vielleicht auch zweimal im Leben gibt. Und ich denke oft, dass ich diese fast verloren habe. Ab dem Februar 2004 bis zum Juli 2005, das war die perfekteste Zeit, die ich gehabt habe und ich möchte einfach wieder zurück in diese Zeit. Ich will sie zurückdrehen, all meine Fehler wieder rückgängig machen oder sie zumindest wieder gut machen. Zumindest versuche ich, diese Zeit wieder ins positive Aufzubauen & hey .. Ich schaff es. Ich hab dich zwar vermutlich als beste Freundin verloren, aber ich liebe dich immer noch. Du bist das Beste, was mir je passiert ist.